Galerie

Verschiedenes

Suche

Veranstaltungen

Umfrage

keine aktive Umfrage

zeige Umfragen

Newsletter

F√ľr den Newsletter anmelden

E-Mail Adresse:

Statistik

28 Besucher (Heute)
97 Besucher (Gestern)
2433 Besucher (Monat)
225451 Besucher insgesamt
4 registrierte Benutzer
0 Benutzer online
2 Gäste online
Zeige Statistik

 

 



Verein (Philosophie)






 

Die Initiative zur Vereinsgr√ľndung entstand eigentlich aus den j√§hrlich in Gladbeck stattfindenden Fischereilehrg√§ngen. Das Interesse vieler Teilnehmer f√ľr den Beitritt in einen Angelverein ist nach der bestandenen Angelpr√ľfung logischerweise gro√ü. Bei Bekanntgabe der - zugegebener Weise - recht hohen Kosten f√ľr Aufnahme und den Vereinsbeitrag, k√ľhlte die Begeisterung aber bei vielen sehr h√§ufig schnell wieder ab.

Es blieb die Frage: Warum ist das so teuer?

In den darauf gef√ľhrten Diskussionen wurden die Aufwendungen der √∂rtlichen Angelvereine aufgelistet. Dabei stellte sich heraus, dass neben dem eigentlichen Kerngesch√§ft (Kosten f√ľr Angelerlaubnisscheine, Verbandsabgaben, Versicherungen und allgemeine Verwaltungskosten) auch Kosten anfallen f√ľr Vereinsfeste, Gemeinschafts-Angelveranstaltungen, Jugendarbeit usw. F√ľr unsere √∂rtlichen Vereine kommen zus√§tzlich Kosten f√ľr Pacht, Besatzma√ünahmen und Instandhaltung der st√§dtischen Teiche hinzu. Inwieweit sich in den relativ hohen Aufnahmegeb√ľhren auch ein Schutz vor zu vielen Mitgliedern verbirgt, kann von dieser Stelle nicht beantwortet werden.

Nach Analysieren der Anforderungen an einen Angelverein machten viele Lehrgangsteilnehmer Vorteile f√ľr einen Vereinsbeitritt geltend, und zwar:

- die Möglichkeit zur Nutzung der vielfältigen Angelgewässer des LFV Westfalen und Lippe e.V.
- das Zusammensein in einer Gruppe mit Gleichgesinnten.
- die bessere Zugänglichkeit von Informationen rund um die Angelfischerei.
- gute Möglichkeiten frei von Gruppenzwängen andere Angler zu kontaktieren.

Dagegen spricht allerdings:

- die allgemein zunehmende Ablehnung zur Vereinsmeierei, die Ausdruck findet im geringen Interesse an Vereinsfeiern oder anderen Veranstaltungen, wie z.B. dem Gemeinschaftsangeln.
- der doch erhebliche Kostenaufwand, zumal auch f√ľr eine halbwegs ordentliche Grundausr√ľstung zum Angeln noch einiges bezahlt werden muss.
- das Angeln an Teichen in städtischen Parkanlagen. Das entspricht nicht gerade dem Idealbild des Anglers, der nach Ruhe und Entspannung in der freien Natur sucht.

F√ľr die Initiatoren der Gladbecker Lehrg√§nge ergab sich daraus nur eine Konsequenz: Es muss ein Verein her, der sich viel mehr den Bed√ľrfnissen seiner Mitglieder anpasst. Nach l√§ngeren √úberlegungen und aufmunternder Zustimmung haben Harald Will und Wolfgang Sch√∂nebeck mit dieser oben angef√ľhrten Zielsetzung die n√∂tigen Schritte vollzogen und mit der:

Gr√ľndungsversammlung am 19.01.2003 den Verein Petri 03 Gladbeck e.V.

... ins Leben gerufen.